Neueste Artikel

Noch mehr neue alte Musik bei SoundCloud

Musikalisch gab es hier lange nichts neues mehr zu hören, aber ich bemühe mich weiter stets etwas mehr in der Richtung auf die Beine zu stellen. Als ersten Schritt dahin habe ich meinen SoundCloud-Account aktualisiert und Soundtracks hochgeladen, welche bei meinen Kurzfilmproduktionen der letzten Jahre »nebenbei« angefallen sind. Schaut mal rein :)

Eine kleine Anekdote dazu: Am meisten zu schaffen gemacht hat mir der Mittelteil des Rubicon Soundtracks, denn diesen konnte ich als Audiodatei nirgendwo mehr finden. Das Cubase-Projekt dazu hatte ich natürlich noch, also einfach öffnen und das Stück neu rendern, dachte ich mir. Weiterlesen

Divide et impera – Teile und beherrsche deinen Blog

Alles neu macht der Januar Februar. Wir sind nun in Stufe 2 des langatmig angelegten Relaunches von greatestview.de angekommen. Ich habe mich immer daran gestört, dass dieser Blog eine Mischung verschiedenster Inhalte ist, die nicht unbedingt etwas miteinander zu tun haben: Erst war es ein Fotoblog, kurz darauf ein Reiseblog, später kamen Tech-Artikel hinzu, eigene Projekte, und dann noch ganz andere private Dinge, etwa wie ein unaufgeräumtes Kinderzimmer. Was greatestview.de sein soll, habe ich außer über den Namen bisher nicht definiert, doch damit ist nun Schluss. Weiterlesen

Das Leerzeichen des Todes

Falls ihr auch mal stundenlang euren Code durchforstet und wirklich nicht versteht, was daran nicht funktioniert, es könnte an einem falschen Leerzeichen liegen. Falsches Leerzeichen? Richtig! Es gibt nämlich einen Unterschied zwischen diesem Leerzeichen → ← und diesem → ←. Wie ihr klar erkennen könnt, ist das zweite Leerzeichen die Wurzel allen Übels!

Weiterlesen

Drahtloses Laden via Qi, unglaublich komfortabel

Kabelloses Laden ist nun schon einige Jahre lang möglich, durch den Qi-Standard erhielt es Einzug in die Welt der Smartphones. Allerdings bin ich erst vor einigen Monaten auf den Zug aufgesprungen, da mich dieses Kabelwirrwarr immer mehr nervte. Zum einen liegen dauernd Ladekabel in der Wohnung herum, und zum anderen leiden durch das häufige Ein- und Ausstecken die Buchsen am Handy sowie die Stecker der Kabel. Weiterlesen

No Flash – such wow

Ich erinnere mich noch ganz genau, wie ich damals für meine Homepage eine schicke 3D Logoanimation gebaut habe. Auch Menüpunkte blendeten gerne langsam und elegant ein, toll! Es gab allerhand Erweiterungen, mit denen man 3D Modelle in Flashanimationen umwandeln konnte und und und. Das war im Jahr 2002. Wir knieten nieder vor dem damaligen absoluten Flash-Leading-Edge-Gott derbauer.de (dessen Seite scheinbar in einer Form überlebt hat) und fanden Flash einfach geil. Das fanden wir auch noch mindestens bis 2004, während wir unsere Abiseite bauten und betrieben. Weiterlesen