Neueste Artikel

Foto: Library and Archives Canada, CC BY 2.0

Der Schlüssel für eine bessere Welt

Es gibt diese Momente, während man in seinem Trott versunken durchs Leben huscht, die einen innehalten und plötzlich vieles in Frage stellen lassen. Die Gedanken drehen auf, man scheint endlich den nötigen Betrachtungsabstand gewonnen zu haben, um verstehen zu können. Schöne Momente, traurige Momente.

Heute hatte ich einen wundervollen Moment: Weiterlesen

Berlin Hbf 1:49 Uhr

Einer der größten Bahnhöfe Deutschlands in der größten Metropole Deutschlands, nachts wie leergefegt, nur ein paar Menschen versammeln sich zum Tanze und durch die Hallen klingt eines der schönsten Lieder dieser Erdenscheibe.

ze.tt Logo

Geburt eines neuen Babys: ze.tt

Wir können uns gerade kaum vor Launches retten… Heute: ze.tt.

Hach, ich muss sagen, ich bin schon ziemlich bisschen stolz auf das kleine knuddelige Etwas, welches gerade das Licht der Welt erblickt hat. Noch blinzelt es und versucht sich zu orientieren, aber schon bald wird es zu einem erwachsenen Menschen Etwas heranwachsen, da bin ich mir sicher.

Das Projekt konnte kaum besser laufen, die Zusammenarbeit mit dem tollen Team von ze.tt, welches sich auch erst gerade zusammenfindet, war super. Einmal mehr zeigte sich, dass unsere Firmenphilosophie des keep it simple sich auszahlt (siehe dazu auch Getting Real).

Für mich persönlich ist dieser Launch aus mehreren Gründen etwas ganz besonderes:

  • Für ze.tt habe ich das erste Mal im PALASTHOTEL komplett die Projektleitung übernommen.
  • Das Design und Frontend durfte ich gestalten.
  • Da ich mich auch hauptsächlich um das Backend gekümmert habe, war das eine ideale Gelegenheit sich mal wieder in Wordpress auszutoben.
  • Anders als bei den meisten unserer Projekte handelt es sich hier wirklich um eine Neugeburt. Das zieht natürlich einige Vorteile mit sich und macht es umso spannender.
  • Es gibt (noch) keine Werbung!
  • Uuuuund, das tollste: Ich habe mit der Hilfe meiner lieben Kollegen persönlich den Schalter umgelegt, welcher die Seite live stellt. Zwar ist das nur eine Kleinigkeit, aber es ist trotzdem ein sehr intensiver Moment, denn in diesen Sekunden zeigt sich, wofür man die letzten Monate gearbeitet hat.

Wünschen wir nun dem kleinen ze.tt das beste auf seinem Weg in die große weite Welt!

Mehr Details zum Launch gibt es bei uns im Firmenblog.

Kabelloses Laden mit dem Nokia DT-903

Drahtloses Laden via Qi, unglaublich komfortabel

Kabelloses Laden ist nun schon einige Jahre lang möglich, durch den Qi-Standard erhielt es Einzug in die Welt der Smartphones. Allerdings bin ich erst vor einigen Monaten auf den Zug aufgesprungen, da mich dieses Kabelwirrwarr immer mehr nervte. Zum einen liegen dauernd Ladekabel in der Wohnung herum, und zum anderen leiden durch das häufige Ein- und Ausstecken die Buchsen am Handy sowie die Stecker der Kabel. Weiterlesen

No Flash - Such Wow - Doge Meme

No Flash – such wow

Ich erinnere mich noch ganz genau, wie ich damals für meine Homepage eine schicke 3D Logoanimation gebaut habe. Auch Menüpunkte blendeten gerne langsam und elegant ein, toll! Es gab allerhand Erweiterungen, mit denen man 3D Modelle in Flashanimationen umwandeln konnte und und und. Das war im Jahr 2002. Wir knieten nieder vor dem damaligen absoluten Flash-Leading-Edge-Gott derbauer.de (dessen Seite scheinbar in einer Form überlebt hat) und fanden Flash einfach geil. Das fanden wir auch noch mindestens bis 2004, während wir unsere Abiseite bauten und betrieben. Weiterlesen

Animationen im Google Material Design

Googles neuer Design Ansatz des Material Design finde ich sehr spannend, denn es wendet sich ähnlich der Modern UI einem funktionalen Ansatz zu und versucht überflüssige Elemente zu reduzieren. Dieses Video von Smashing Magazine verdeutlicht nun sehr schön eines der grundlegenden Design-Prinzipien, wofür ich neulich etwas weiter ausholen musste, nämlich das der Funktionalität: Jede Animation im Material Design soll Übergänge zwischen mehreren Zuständen erklärend beschreiben. Im Vergleich zu anderen Systemen sind die Vorgaben dieses Design Guides in der Hinsicht am deutlichsten. Sehr erfrischend zu sehen, dass sich hier Gedanken über einen Mehrwert gemacht wurden.