Alle Artikel in: Design und Usability

Was funktioniert, was nicht? Wie wird das Produkt optimal benutzbar?

Visualisierung der Welt-Geschichte

Dieses Thema liegt mir schon echt lange in den Fingern. Es begann mit einem Urlaub auf Madeira (welch wunderschöne Insel 🏝❤️), als ich mich ein bisschen in die Kolonialgeschichte Portugals eingelesen habe. Sehr spannend und vor allem sehr verrückt, wie sich der Besitzanspruch auf der Welt alle paar Jahre neu verteilt hat. Ich wollte mehr wissen über diese Zeit, sehen was in anderen Teilen der Welt passierte. Das ist allerdings gar nicht so einfach. 🤔 Weiterlesen

Was ist Design-Ethik?

Auf Formfunk findet man aktuell ein interessantes Interview zum Thema Design-Ethik. Darin beschreibt Tristan Harris, wie er den Umgang mit Design im Silicon Valley erlebt hat und woran es mangelt. Er kritisiert, dass große Techfirmen um die Aufmerksamkeit der User buhlen, ohne sich dabei die Frage zu stellen, ob deren Produkte und Features das Leben wirklich sinnvoll bereichern. Weiterlesen

Eine ganz besondere Kunst: Filmtitel und Vorspann

Sehr inspirierend dieser kurze Einblick in die Arbeit von Dan Perri, langjähriger Designer vieler bekannter Filmlogos, wie z.B. Star Wars oder The Exorcist. Ich finde ja, dass das Design eines Filmvorspanns mit darin eingebettetem Titel eine ganz besondere Kunst ist, in der Regeln und Eigenheiten gelten, die man beispielsweise im Print und Web so nicht findet.

via Designtagebuch.

Animationen im Google Material Design

Googles neuer Design Ansatz des Material Design finde ich sehr spannend, denn es wendet sich ähnlich der Modern UI einem funktionalen Ansatz zu und versucht überflüssige Elemente zu reduzieren. Dieses Video von Smashing Magazine verdeutlicht nun sehr schön eines der grundlegenden Design-Prinzipien, wofür ich neulich etwas weiter ausholen musste, nämlich das der Funktionalität: Jede Animation im Material Design soll Übergänge zwischen mehreren Zuständen erklärend beschreiben. Im Vergleich zu anderen Systemen sind die Vorgaben dieses Design Guides in der Hinsicht am deutlichsten. Sehr erfrischend zu sehen, dass sich hier Gedanken über einen Mehrwert gemacht wurden.

Windows 10 und die Sache mit den Icons

Gerade finde ich alle Betriebssysteme dieser Welt schlecht und unausgereift. Das MacBook Air Mid 2012 stürzt die letzten Monate öfter ab, als mein Windows Notebook aus dem Jahr 2010 insgesamt, und mein Windows Arbeitsplatz braucht gefühlte 10 Stunden zum Hochfahren. Deswegen habe ich mir gedacht, dass ich mir die Entscheidung für mein nächstes neues System von einer lustigen Sache abhängig machen werde:  Weiterlesen

Mini Relaunch von greatestview.de

Wie konnte das nur passieren? Seit 2009 plane ich nun schon meinen Blog aufzupolieren, denn das inzwischen 8 Jahre alte Theme war wirklich nicht mehr zeitgemäß. Damals waren noch kleine Bildschirmauflösungen üblich, die Contentbreite lag bei beachtlichen 760 Pixeln! Responsiveness gab es natürlich nicht, dafür XHTML 1.0 Strict. Und mit den SVG Grafiken habe ich damals sogar gar nicht mal so verkehrt gelegen. Auch änderte sich die Primärfarbe in Abhängigkeit der Tageszeit (cool!). Dazu weiße Typo auf dunklem Hintergrund. Fand ich damals recht schick, ist aber leider kaum lesbar und wenn überhaupt für einen Fotoblog geeignet (was dieser Blog eigentlich mal sein sollte). Und überhaupt, ich stand erst am Anfang meines Studiums und habe noch in der Designernase gebohrt.

Damit ist nun Schluss!

Weiterlesen