Monate: September 2011

Welcher Dienst zum Verwalten von Notizen und Aufgaben?

Ich muss zugeben, ich bin ein Fan von Notizverwaltern und Aufgabenplanern. Die besten Gedanken und Ideen kommen mir spontan unterwegs oder Nachts im Bett und sind genau so schnell wieder vergessen. Papier und Bleistift sind nie rechtzeitig zur Hand und schnell verschludert oder gerade am falschen Ort (ja, genau so ergeht es Lennard in Memento). Wie oft habe ich mir schon gedacht, »verdammt, hätte ich mir das jetzt aufgeschrieben!«.

Für Leute, die ein ähnlich bröckeliges Kurzzeitgedächtnis haben, bietet sich ein Onlinedienst mit dazu passender App natürlich geradezu an: Das Handy ist immer dabei und die Notizen und Aufgaben sind dank Synchronisation über die »Cloud« auch auf dem Rechner sofort verfügbar. Falls man wirklich nackt unterwegs ist, kann man sich optimalerweise auch an einem Webinterface bedienen.

Nun hangele ich mich schon seit Jahren von Dienst zu Dienst, auf der Suche nach dem perfekt auf mich zugeschnittenen Konzept. Anfangs habe ich die Notizfunktion meines alten Nokia-Handys benutzt, allerdings war ich an das Handy gebunden und das Synchronisieren mit dem PC sehr lästig. Zeitweise habe ich sogar überlegt selber einen Dienst zu entwickeln, weil ich mit den vorhandenen nie ganz zufrieden war. Hier möchte ich nun mal alle nennenswerten Stationen auf diesem Weg kurz und subjektiv vorstellen. Doch zuerst meine persönlichen Anforderungen:

Weiterlesen